fundierte Inhalte + innovative Methoden = Erfolg

Mit der Kombination von wissenschaftlicher Expertise mit langjähriger Management- und Beratungserfahrung bereiten wir wissenschaftlich fundierte Inhalte direkt einsetzbar für die Praxis auf. Außerdem orientieren sich der Aufbau und die Gestaltung der Module und der Lernplattform an aktuellen Erkenntnissen aus der Lern- und Neuropsychologie.

Damit bieten wir Ihnen ein einzigartiges Entwicklungsprogramm für Führungskräfte, das modernste Führungskonzepte und Unterrichtsmethoden zu einem wirksamen und sehr effizienten Angebot für die Personalentwicklung von zukunftsfähigen, agilen und emphatischen Führungskräften verbindet.

Im Laufe des Programmes entwickeln sich Ihre Mitarbeitenden zu Führungskräften: Sie lernen zum einen die Grundlagen erfolgreicher Führung und zielorientierten Managements. Zum anderen wissen sie um ihre Kompetenzen und ihr Entwicklungspotential im Führungskontext und nutzen ihre Stärken konsequent, um sich selbst und andere effizient, effektiv und empathisch zu führen. Die vermittelten Inhalte sind gestützt durch aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Führung und Kommunikation, Motivation und Neuroleadership und sind angereichert durch Best Practice-Beispiele. Das Ergebnis des einjährigen Programms ist effiziente, zielorientierte und kommunikationsstarke Führung und die Fähigkeit, in einem sich wandelnden Umfeld flexibel und agil zu reagieren. Dabei muss Führung zur Persönlichkeit einer Führungskraft, ihren Werten und Zielen, sowie zu ihrem Unternehmen bzw. ihrer Organisation passen.

wagnisfuehrung_timeline-homepage-768x401

Überblick über die Inhalte

Das Programm besteht aus 6 Präsenzseminaren und 18 Modulen in einer virtuellen Transferwerkstatt. Der Lerninhalt entspricht mindestens 12 Seminartagen. Ergänzt wird das Programm durch zusätzliche Inhalte in einer Online-Plattform.

Präsenzseminar 1: Handwerkszeug für Führung

  • Grundlagen von Leadership und Kommunikation
  • Führungsaufgaben
  • Führungsstile

Virtuelle Transferwerkstatt 1: Konflikte konstruktiv lösen

  • Ursache und Bedeutung von Konflikten
  • Strategien für die Lösung von Konflikten
  • Konfliktgespräche vorbereiten und führen

Virtuelle Transferwerkstatt 2: Gespräche vorbereiten und strukturieren

  • Mitarbeitergespräche, Leistungsbewertung, Zielvereinbarungen
  • Gesprächsleitfäden entwickelnd und nutzen
  • Mitarbeitergespräche vorbereiten und führen

Virtuelle Transferwerkstatt 3: Wirkungsvoll kommunizieren 

  • Kommunikationsstile
  • Persönlichkeitsmodelle
  • Teamrollen

Präsenzseminar 2: Wenn’s schwierig wird.

  • Grundprinzipien des systemischen Coachings
  • Lösungsorientiertes Fragen
  • Grundlagen der Motivationspsychologie

Virtuelle Transferwerkstatt 4: Führen mit Zielen

  • Grundlagen der Motivationspsychologie
  • Rolle von Belohnungen und variablen Vergütungsanteilen
  • Ziele kommunizieren und überprüfen

Virtuelle Transferwerkstatt 5: Meetings effizient gestalten und moderieren 

  • Besprechungen vorbereiten und leiten
  • Führung von kreative Teams
  • Moderationsmethoden und agile Arbeitstechniken (

Virtuelle Transferwerkstatt 6: Selbstmanagement: Sich selber führen

  • Meine Potential als Führungskraft
  • Effectuation und persönliche Ziele
  • Eigene Ziele in Bezug auf Führung und persönliche Entwicklung.

Präsenzseminar 3: Fordern, Fördern, Motivieren

  • Systeme verstehen mit Netzwerk-Visualisierungen
  • Heuristiken und Denkfehler
  • limbisches System und Erfahrungswissen

Virtuelle Transferwerkstatt 7: Divergentes Denken fördern

  • Kreativitätsmethoden für Teams
  • Arbeitsumgebung und Arbeitsgestaltung
  • Scrum, Design Thinking und weitere Methoden

Virtuelle Transferwerkstatt 8: Erfolgreich delegieren

  • Mitarbeitenden einbeziehen und partizipativ führen
  • Verantwortung abgeben
  • Auf Rückdelegation reagieren

Virtuelle Transferwerkstatt 9:  Zeitmanagement: strukturiert und effizient arbeiten

  • Arbeitstechniken für Führungskräfte
  • Grundideen des Zeitmanagements
  • Gettings Things Done

Präsenzseminar 4: Leistung und Zufriedenheit

  • Kognitionspsychologische Grundlagen von Leistung
  • Gesundheit und Leistung
  • Motivation und Zufriedenheit

Virtuelle Transferwerkstatt 10: Bewerten und Feedback geben

  • Bewertungsfehler, -tendenzen
  • Messmethoden für Zufriedenheit
  • Einstellungsgespräche vorbereiten und führen

Virtuelle Transferwerkstatt 11: Sprache gekonnt nutzen

  • Manipulative Sprachmuster erkennen
  • Positive Sprache nutzen
  • Herausfordernde Kommunikation souverän meistern

Virtuelle Transferwerkstatt 12: Mit Kritik umgehen

  • Selbst- / Fremdbild
  • Eigene Gütemaßstäbe
  • Feedback von Mitarbeitenden einholen

Präsenzseminar 5: Stress, Angst und Leistungsblockaden

  • Neuropsychologische Grundlagen: Emotion, Gefühl, Stimmung
  • mentale Blockaden zu erkennen und auflösen
  • Embodiement: Körperbezogene Coaching- und Entspannungsmethoden

Virtuelle Transferwerkstatt 13: Stressmanagement: Stress und Belastung verstehen und

  • Belastung, Beanspruchung, Stress verstehen und Ihnen begegnen
  • Strategien gegen Stress
  • Achtsamkeit und Abgrenzung

Virtuelle Transferwerkstatt 14: Gesundheitsmanagement: Fehlzeiten reduzieren

  • Gesund führen und arbeiten, Leistung steigern
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe
  • Burnout und Depression, Resilienzfähigkeit stärken

Virtuelle Transferwerkstatt 15:  Wertorientiert führen und kommunizieren

  • Ethik und Verantwortung
  • Unternehmenswerte erkennen
  • Wertekonflikte (z.B. Werte der Führungskraft – Unternehmenswerte)

Präsenzseminar 6: Werte und Neuroleadership

  • Rolle von Werten für Individuen und Organisationen
  • Harmonie vs. Führung
  • Integraler Ansatz & Spiral Dynamics

Virtuelle Transferwerkstatt 16: Mit Diversität umgehen

  • Einführung Generation X, Y, Z, Alpha
  • Diversität und Führung
  • Von Web 2.0 bis Industrie 4.0

Virtuelle Transferwerkstatt 17: Mitarbeitende entwickeln

  • Grundlagen der Personalentwicklung
  • Transformational führen
  • Mein Führungsstil

Virtuelle Transferwerkstatt 18: Integration und Abschluss

  • Welche Werte sind für mich als Führungskraft wichtig?
  • Entwicklungspotential identifizieren
  • Persönliche Werte-Hierarchie